PHOTONICS DAYS 2018
17. bis 20. September 2018 in Jena
PHOTONICS DAYS 2018
17. bis 20. September 2018 in Jena

Vom 17. bis 20. September 2018 heißt es:
SPOTS.ON photonics!

Vier Tage lang dreht sich am Traditionsstandort Jena alles ums Thema Optik und Photonik. Ob 3D-Technologien, Ultrapräzisionstechnik, Beschichtungen oder Lithografie – seien Sie dabei, wenn Größen der Optik- und Photonik die neuesten Trends vorstellen, Experten aus verschiedensten Industriezweigen zusammenkommen und ihr Wissen austauschen und lassen Sie sich inspirieren von den neuesten Forschungsideen unserer Nachwuchswissenschaftler.

PHOTONICS DAYS 2018 in Jena – Denken Sie Photonik neu!

Montag,
17. September 2018

3Dsensation Mitgliederversammlung

Dienstag,
18. September 2018

SPOTS.ON photonics

19. bis 20.
September 2018

OptoNet Workshop: »Ultra Precision Manufacturing of Aspheres and Freeforms«

3Dsensation Mitgliederversammlung

Montag, 17. September 2018

Wir laden Sie herzlich zur nächsten Mitgliederversammlung der Forschungsallianz 3Dsensation ans Fraunhofer IOF in Jena ein. Die Allianzpartner präsentieren auf der Mitgliederversammlung ihre aktuellen Zwischenergebnisse und Erkenntnisse aus den verschiedenen Fördervorhaben. Dieses Mal haben Sie zusätzlich die Gelegenheit, sich nach den Berichten der Verbundvorhaben in ungezwungener Atmosphäre mit den Besuchern der Photonics Days 2018 zu vernetzen und so vielleicht den einen oder anderen Impuls für neue Forschungs- oder Geschäftsideen zu erhalten.

Das Leistungszentrum Photonik (Jena) schreibt außerdem zum zweiten Mal den »Hot-Stuff«-Award für neue und innovative Projektvorhaben aus. In einer Pitchrunde kann am Abend für die beste Idee abgestimmt werden. Lassen Sie sich überraschen!

Programm 3Dsensation Mitgliederversammlung

– Nur für 3Dsensation Mitglieder –

  • Willkommen ab 11:30 Uhr im Fraunhofer IOF
  • Registrierung und kleiner Imbiss
  • 12:30 Uhr Mitgliederversammlung
  • 13:00 Uhr Berichte der Verbundvorhaben
  • 14:30 Uhr Kaffeepause
  • 15:00 Uhr Berichte der Verbundvorhaben
  • 16:30 Uhr kurze Pause
  • 16:45 Uhr Berichte der Verbundvorhaben
  • 18:15 Uhr kurze Pause

SPOTS.ON photonics – NETWORKING EVENT IM FOYER DES FRAUNHOFER IOF

– für Gäste der Photonics Days 2018 –

  • 18:30 Uhr Elevator-Pitches des Leistungszentrums Photonik
  • 19:00 Uhr Get-Together und Posterausstellung
  • 20:00 Uhr Bekanntgabe der Gewinner des Elevator-Pitches und Übergabe »Hot Stuff«-Award

SPOTS.ON photonics

Dienstag, 18. September 2018

Seien Sie dabei, wenn es heißt: SPOTS.ON photonics! Zuerst richten wir den Blick auf aktuelle Trends und präsentieren Ihnen die Visionen großer Vordenker der Optik- und Photonikcommunity. In den SPOT.ON visions zeigen uns Dr. Stefan Träger (Jenoptik), Dr. Winfried Halle (DLR), Prof. Michael Totzeck (Carl Zeiss AG) und Dr. Ferry Zijp (ASML), welche Entwicklungen uns in den nächsten Jahren erwarten und welche Themen sich näher zu betrachten lohnen. Finden Sie anschließend heraus, was andere Akteure in Ihrer Branche umtreibt und lernen Sie gegenseitig von Ihren Erfahrungen in den SPOT.ON dialogues. Hier haben Sie die Gelegenheit, sich zu Themen Ihrer Wahl auszutauschen und Fragen zu stellen, auf die Sie bisher keine Antworten finden konnten.

Seien Sie dabei! Bei einem neuen, interaktiven Branchentreffen für die Optik- und Photonikindustrie -und denken Sie Photonik neu!

Fraunhofer IOF

  • Fortsetzung der Mitgliederversammlung – Forschungsallianz 3Dsensation
  • 9:00 Berichte der Verbundvorhaben
  • 10:30 Kaffeepause
  • 11:00 Berichte der Verbundvorhaben
  • 12:00 Mittagspause und Posterausstellung

SPOTS.ON photonics

    • 10:30 Labtour durch das Fraunhofer IOF (Anmeldung erforderlich!)

 

  • 12:00 Registrierung im Abbe-Center of Photonics
  • 13:00 Begrüßung
  • 13:15 SPOT.ON visions:
    1. Dr. Stefan Träger (Jenoptik)
      „How to Innovate in Optics and Photonics“
    2. Dr. Winfried Halle (DLR)
      „Vision von hochauflösenden Instrumenten für die Erdfernerkundung“
    3. Prof. Michael Totzeck (Carl Zeiss AG) Prof. Michael Totzeck arbeitet seit 2002 für Carl Zeiss und hat dort seit 2015 die Position eines Fellows in der Fachkarriere...
      „Optics meets quantum technologies“
    4. Dr. Ferry Zijp (ASML) Dr. Ferry Zijp ist seit 2013 experimenteller Physiker und Projektleiter bei ASML im Bereich Forschung...
      „Challenges in Lithography“
  • 15:15 Kaffeepause
  • 15:45 SPOT.ON dialogues
    1. SPOT.ON Automotive
    2. SPOT.ON Astronomy and Space
    3. SPOT.ON Health and Life Science
    4. SPOT.ON Production and Industry
    5. SPOT.ON Future of Work / Human Machine Interaction
  • Walkaround
  • ab 17:45 Transfer zum Volksbad Jena

Abendevent im Volksbad Jena

Für das Abendevent laden wir Sie in das Jenaer Volksbad ein. Dieses befindet sich direkt gegenüber vom Jenaer Paradiesbahnhof. Neben einem festlichen Dinner findet hier die Verleihung des Applied-Photonics-Awards – dem Nachwuchspreis des Fraunhofer IOF – statt.  Mit dieser Auszeichnung prämieren wir besonders originelle und innovative Abschlussarbeiten aus dem Jahr 2017, die sich mit Themen der Angewandten Photonik beschäftigen.

Programm

  • ab 18:00 Sektempfang im Volksbad Jena
  • 18:30 Begrüßung durch den Institutsleiter des Fraunhofer IOF Prof. Andreas Tünnermann
  • 19:30 Verleihung des Applied-Photonics-Awards
    durch den Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft Wolfgang Tiefensee
  • 21:15 Ausklang und individuelle Abreise

OptoNet Workshop: »Ultra Precision Manufacturing of Aspheres and Freeforms«

19. bis 20. September 2018

Der OptoNet-Workshop »Ultra Precision Manufacturing of Aspheres and Freeforms« vereint alle zwei Jahre internationale Experten aus Industrie & Forschung zu einem erstklassigen Technologieaustausch der neuesten Fertigungstechniken, Anwendungen und Produkte im Bereich der Ultrapräzisionsbearbeitung.

Überblick Workshop Programm

Mittwoch, 19. September 2018

  • 10:00-12:00 On-site Presentations @ Fraunhofer IOF
  • 12:00 Opening: Andreas Tünnermann, Ramona Eberhardt › Fraunhofer IOF, Germany
  • 12:20-14:00 Part I:Challenges on Freeform Optics
  • 14:20-16:00 Part II: Metrology
  • 16:20-18:00 Part III: Manufacturing Technologies
  • 20:00 Gala Dinner

Donnerstag, 20. September 2018

  • 9:00-10:40 Part IV: MSFR of Freeform Surfaces
  • 11:15-13:00 Part V: Material Issues for Freeform Optics
  • 13:00 Closure: Thomas Bauer › OptoNet e.V., Germany

Den ausführlichen Programmplan und die Registrierung finden Sie unter Workshop Program.

Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme am Ultrapräzisionsworkshop eine Aufwandsgebühr in Höhe von 430€ an unseren Co-Veranstalter OptoNet zu entrichten ist (310€ für OptoNet-Mitglieder).

Nähere Informationen und Registrierung hier: https://www.optonet-jena.de/veranstaltungen/workshop-ultra-precision-manufacturing/